PPR - bis 14.3. - Piloten bitte anfragen unter +49 173 964 1703

Bernd Schmid vom LSR Aalen ist als Teamkapitän der Deutschen Segelflieger TEAMWELTMEISTER. Bei der am Freitag zu Ende gegangenen Segelflug-Weltmeisterschaft im australischen Narromine, wurde die deutsche Nationalmannschaft Team-Weltmeister. Eine fliegerische Leistung der Extra-Klasse! Mit zwei Silber-, drei Bronzemedaillen und einem vierten Platz. In der Teamwertung holte die sechsköpfige Crew den Weltmeistertitel.

Für den Aalener Bernd Schmid in seiner Funktion als Teamkapitän der deutschen Nationalmannschaft schon der zweite Titel in Folge.

Wieder einmal haben die deutschen Segelflieger bewiesen, dass sie zur absoluten Weltspitze gehören. Souverän behaupteten sich alle sechs Piloten in dem 80-köpfigen, hochklassig besetzten Teilnehmerfeld mit Platzierungen unter den ersten vier, und zwar in allen drei Wettbewerbsklassen (Club-, Standard- und 15-Meter-Klasse). Damit verteidigte die Nationalmannschaft unter der Leitung von Teamchef Bernd Schmid ihren 2021 in Frankreich erflogenen Teamweltmeistertitel.

Glückwunsch vom ganzen Luftsportring. Ein beachtlicher Erfolg!

Quelle: DAEC

Die Teamweltmeister im Segelflug 2023: (v. l. n. r.) Teamchef Bernd Schmid, Henrik Bieler, Steffen Göttler, Enrique Levin, Simon Schröder, Stefan Langer, Uwe Wahlig, Teambetreuer Dr. Claus Triebel

 

DAeC Blog zur WM in Narromine

37th FAI World Gliding Championships